Trainingsangebot Nachwuchs: Herbst und Winter 2020 / 2021

Schwimmtraining Nachwuchs

Aufbaugruppe I und Aufbaugruppe II:

Trainingszeiten:
Dienstag 16:30 – 17:30
Donnerstag 16:30 – 17:30

Voraussetzung Aufbaugruppe I:

  • Furchtlos vom Beckenrand ins Wasser springen
  • problemlos den Kopf untertauchen
  • in Rücken- und Bauchlage schweben und gleiten
  • ein paar Sekunden tauchen
  • 10 Meter ohne Hilfestellung schwimmen könne

Zielsetzung Aufbaugruppe I:

Vielseitige Ausbildung und Entwicklung der Technik in allen vier Schwimmarten /Aufbau des Wassersgefühls (Tauchen, Atmen, Springen, Gleiten, Schweben, Auftreiben, Fortbewegen und Antreiben)

Voraussetzung Aufbaugruppe II:

  • Ziele der vorangegangenen Stufen perfektioniert haben
  • 25 m in Rücken durchschwimmen können
  • 25 m in Kraul durchschwimmen können
  • 25 m in Brust durchschwimmen können

Zielsetzung Aufbaugruppe II:

Grobform in allen vier Schwimmarten über eine Streckenlänge von mind. 50m (Kraul, Rücken, Brust, Schmetterling und Lagen) / Starts und Wenden
Schwerpunkt liegt beim Schnelligkeitstraining (günstigen Entwicklungsmöglichkeiten in diesem Alter). Stabilisierung der Schwimmtechnik von kurzen zu langen Teilstrecken

Hobbygruppe:

In diese Gruppe kommen Kinder und Jugendliche, die sich gegen den Leistungssport entschieden haben, aber trotzdem regelmäßig trainieren wollen.

Trainingszeiten:
Dienstag 17:30 – 19:00
Donnerstag 17:30 – 19:00

Zielsetzung Hobbygruppe:

Spaß am Sport, Erlernen der richtigen Schwimmtechnik und Steigerung der körperlichen Fitness.

Leistungsgruppe:

Trainingszeiten:
Montag 17:30 – 19:00
Dienstag 17:30 – 19:00
Donnerstag 17:30 – 19:00
opt. Samstag 07:30 – 09:00

Voraussetzung Leistungsgruppe:

  • Beherrschung aller 4 Schwimmarten
  • Erfolgreiches absolvieren einer Dauermethode
  • Gewillt durchschnittlich 3 Schwimmeinheiten zu absolvieren
  • Verpflichtende Wettkampfteilnahme

Zielsetzung Leistungsgruppe:

Feinkoordination der schwimmtechnischen Fertigkeiten in den vier Schwimmarten, der Starts und Wenden (hohe Bewegungsqualität)
Hoher Anteil des allgemeinen Trainings / geringer spezifischer Anteil / jedoch eine leichte Spezialisierung in einer Schwimmart und Streckenlänge (z.B. 3xBasis 1x spezielles Training)

Landtraining Leistungsgruppe:
Übungen mit eigenem Körpergewicht, Erlenen der wichtigsten Kraftübungen (Kniebeugen, Bankdrücken etc…), spezifisches Krafttraining. Erhaltung der Beweglichkeit und Koordination.
Das Athletiktraining wird je nach räumlich verfügbaren Möglichkeiten absolviert. Entweder vor einer Schwimmeinheit oder am Mittwoch

ACS Nachwuchs TriTeam:

Spezifisches Lauf- und Radtraining für Triathlon und Aquathlon finden erst im Frühjahr statt.